Die Natur- und Umweltschutzorganisation ROBIN WOOD e.V. sucht zum 01. Januar 2020 eine*n Fundraiser*in (m/w/d). Die Stelle hat einen Umfang von 24 Wochenstunden. Arbeitsort ist unsere Bundesgeschäftsstelle in Hamburg-Harburg.

Zu den Aufgaben gehört:

  • Die Entwicklung und Realisierung von Maßnahmen zur Gewinnung und Bindung von Förder*innen, Spender*innen und Großspender*innen in enger Zusammenarbeit mit Ehren- und Hauptamtlichen.
  • Die Konzeption und Gestaltung unserer Print-Mailings zu thematischen Schwerpunkten, unter Einbindung unser Fachreferentinnen.
  • Weiterentwicklung und Stärkung des Online-Fundraisings.
  • Verlässliche und freundliche Betreuung unserer Förder*innen und Spender*innen sowie konzeptionelle Weiterentwicklung des Dank-/Response-Managements.
  • Entwicklung weiterführender Konzepte zur Gewinnung neuer Spender*innen und Förder*innen.

    Was wir bieten:

  • Die Mitarbeit in einem selbstorganisierten Team und Freiraum für kreatives Arbeiten zum Schutz der Umwelt, sowie eine enge Zusammenarbeit mit unseren ehrenamtlich Aktiven.
  • Bezahlung nach ROBIN WOOD-Einheitsgehalt (ca. 2.800 EUR Brutto für eine 24-Std.-Stelle).
  • Eine unbefristete Anstellung im Umfang von 24 Wochenstunden mit einer Probezeit von sechs Monaten.
  • Die Möglichkeit, mit einer basisdemokratischen Organisation wichtige Themen auf die politische Agenda zu setzen und mit engagierten Aktiven die Ziele von ROBIN WOOD zu verfolgen.

    Was du mitbringen solltest:

  • Mehrjährige Erfahrung im Fundraising (online und offline), vorzugsweise im Non-Profit-Bereich.
  • Hochschulabschluss in einem relevanten Studienfach (z.B. Kommunikation/ Fundraising/Marketing) oder vergleichbare Ausbildung.
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, sowie eine organisierte und selbstständige Arbeitsweise und ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit.
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen - gerne in basisdemokratischen Organisationen.
  • Kenntnisse in der Datenanalyse und Evaluation von Fundraisingmaßnahmen sowie im Umgang mit Datenbanken (insb. crm-Datenbanken).

    Idealerweise...

  • hast du Erfahrungen mit NGO-Arbeit und bist vertraut mit der Arbeitsweise von Natur- und Umweltschutzorganisationen.
  • hast du Erfahrung mit Social Media- und Community- Management.
  • bist du erfahren mit grafischen und bildbearbeitenden Programmen.
  • bist du geübt im Umgang mit den üblichen open-source Office-Programmen und content-management-Systemen.
  • bist du vertraut mit dem Thema IT-Sicherheit (z.B. PGP).

    Eine hohe Identifikation mit den Zielen, Werten und der Arbeitsweise von ROBIN WOOD wird vorausgesetzt.

    Konnten wir dein Interesse wecken? Dann bitten wir um die Einsendung deiner Bewerbung mit dem Betreff „Fundraisingstelle“, inkl. ein bis zwei aussagekräftiger Arbeitsproben in einem PDF-Dokument (max. 5 MB) an: bewerbung@robinwood.de. Wir bitten eindringlich darum, kein Foto in die Bewerbung aufzunehmen. Die Bewerbungsfrist ist der 27. Oktober. Die Bewerbungsgespräche sind für den 14. November geplant.

    Die Stellenausschreibung erfolgt unter Vorbehalt einer Bewilligung der Stelle durch die Delegiertenversammlung. Bitte habt Verständnis, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigen und keine Eingangsbestätigungen versenden. Wir bitten von Nachfragen zum Stand der Bewerbung abzusehen.