Die Stelle ist in Vollzeit (40-Stunden-Woche) zu besetzen. Dienstort ist Konstanz. Präsenz am Arbeitsort wird vorausgesetzt.   

Ihre Aufgaben:

  • Bestimmung von Zielgruppensegmenten und Adressselektionen für Maßnahmen der Spendengenerierung und der Spenderbindung
  • Erstellung von ad-hoc Datenanalysen und -modellen zur ständigen Verbesserung des Spenderbeziehungsmanagements (CRM)
  • Mitwirkung an der Kreation von Zielgruppen-Kampagnen und Donor Journeys im Kampagnenteam mit KollegInnen aus der Marketingkommunikation, dem Online-Fundraising und dem Spenderservice
  • Etablierung relevanter Kennzahlen zur Bewertung, Steuerung und Optimierung von Marketingkampagnen
  • Permanente Sammlung, Strukturierung und Interpretation von spendenrelevanten Informationen
  • Steuerung von Dienstleistern

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung Wirtschaftswissenschaften/-informatik, Marketing, Statistik/ Mathematik oder vergleichbarer Ausbildung
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im datenanalytischen Marketing-Umfeld (Database, CRM, Online) oder im Bereich Business Intelligence
  • Analytisches Denken, ausgeprägtes Verständnis für Zahlen und statistische Auswertungen
  •  Erfahrung im Umgang mit relationalen Datenbanken und/oder CRM-Systemen; Kenntnisse im Bereich Business Intelligence Tools (Qlik, Tableau), Google Analytics und/oder statistischer Analysesoftwares sind ein Pluspunkt
  • Hohes Kampagnen-Verständnis und Zielgruppenorientierung; Fokus auf Customer Relationship Management und Lifetime Value
  • Selbstständige, sehr strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Arbeit in einer wachstumsstarken NON-Profit-Organisation
  • Eine Tätigkeit mit Sinn und viel Verantwortung
  • Ein dynamisches Team, in dem Werte und Wirkungsorientierung an oberster Stelle stehen
  • Arbeiten, wo andere Urlaub machen: in Konstanz am Bodensee in einem denkmalgeschützten Bürogebäude
  • Ein faires NGO-Gehalt in Anlehnung an den TVöD VKA (Einstieg je nach Erfahrung) mit 13. Monatsgehalt
  • Reisemöglichkeiten ins Projektausland (mit Gefahrenzulage ab der ersten Reise)
  • Fortbildungsmöglichkeiten und gesundheitsfördernde Maßnahmen durch den Arbeitgeber
  • Eine flexible Arbeitszeitregelung
  • 30 Tage Urlaub im Jahr (bei einer 5-Tage-Woche)
  • Sehr gute Anbindung an den ÖPNV

Da der christliche Glaube Motivation unserer Tätigkeit ist, würden wir in Ihrer Bewerbung gerne erfahren, welchen Stellenwert Sie christlichen Werten in Ihrem Alltag zumessen.

Sie möchten uns mit Ihren Fähigkeiten engagiert unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive aller relevanten Zeugnisse über unser Bewerbungsformular.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne Frau Miriam Schütze unter 07531 94501-70.